Schalthebel am Rennrad wechseln: Anleitung (Schritt-für-Schritt)


Sobald dein Schalthebel beim Gangwechsel bei deinem Rennrad nicht mehr reibungslos funktioniert, dann solltest du den Schalthebel austauschen. Wie du einen Schalthebel am Rennrad wechseln kannst, erfährst du in dieser Schritt-für-Schritt Anleitung.

Sobald der Gangwechsel nicht mehr reibungslos funktioniert, dann solltest du dir den Schalthebel bei deinem Rennrad etwas genauer ansehen. Bevor wir jedoch zu der Anleitung, um deinen Schalthebel am Rennrad zu wechseln kommen, lies erst einmal weiter.

Warum sollte ich den Schalthebel am Rennrad wechseln?

Auf jeden Fall halten Rennrad Schalthebel wesentlich länger als andere, vergleichbare Komponenten beim Rennrad. Jedoch überprüfe vor dem Schalthebel wechseln, auch andere Antriebskomponenten bei deinem Rennrad. Wie sieht es mit der Verschleiß oder Beschädigung der Kette und der Kassette aus? Wie ist der Zustand deiner Kabel?

Kurzum, kannst du keine sichtbaren Schäden feststellen. Und auch das Schmieren der Antriebsteile keine Verbesserung bringt, dann steht dem Wechsel des Schalthebels nichts mehr im Wege.

Schalthebel am Rennrad wechseln Anleitung

Die folgenden Werkzeuge brauchst du und solltest du dir vorher bereit legen.

  • Schraubendreher
  • Inbusschlüssel (Sechskantschlüssel)
  • neuer Schalthebel
  • Crimp (falls vorhanden)
  • Lenkerband (falls vorhanden)
  • Lineal

Schalthebel am Rennrad wechseln: Anleitung (Schritt-für-Schritt)

Am besten macht es sich, wenn du dein Rennrad auf einen stabilen Fahrradhalter stellst. So kannst du dann wesentlich einfacher an deinem Rennrad montieren.

  • Schritt 1: Als erstes schaltest du den kleinsten Gang ein. Somit wird dann die Spannung des Kabels am Schalthebel wesentlich verringert. Als nächstes entfernst du den Handgriff. So wird die Schalthebelbefestigung freigelegt.
    Jedoch gibt es einige Griffe, die du auch abziehen kannst. Wodurch dann eine Klemmschraube des Schalthebels freigelegt wird.
    Auch kann es dabei passieren, das du den vollständigen Griff entfernen musst. Wie du einen Fahrradgriff einfach entfernen kannst, liest du hier.
  • Schritt 2: Jetzt schraubst du das Kabel vom Umwerfer ab. Auf jeden Fall kannst du dieses Kabel einfach mit einem passenden Inbusschlüssel entfernen. Und entferne auch die Klemme am Ende des Kabels. Je nach Modell kann diese vorhanden sein.
    Danach entfernst du das Kabel vom Schalthebel und den Schalthebel selber. Den Schalthebel kannst du einfach mit dem Inbusschlüssel abmontieren.
    Je nachdem welches Rennrad-Modell du hast, musst du möglicherweise auch noch vorher den Bremshebel entfernen, bevor du den eigentlichen Schalthebel abmontieren kannst.

Neuen Schalthebel montieren, Kabel austauschen

  • Schritt 3: Jetzt kannst du deinen neuen Schalthebel befestigen. Dazu schiebst du bei gelöster Sechskantschraube, den neuen Schalthebel über den Lenker. Danach ziehst du die Schrauben leicht an. Damit noch genügend Spielraum zum bewegen bleibt.
    Jetzt überprüfe die genaue Platzierung deines Schalthebels. Damit er auch an der richtigen Position ist. Und das er auch vertikal mit dem Drop-Bereich des Lenkers ausgerichtet ist.
    Dafür kannst du das Lineal benutzen, um ihn auszurichten. Dafür legst du das Lineal von der flachen Unterseite des Lenkers, bis hin zur Spitze deines Schalthebels. So, das sie auf derselben Ebene liegen. Sobald dein Schalthebel richtig ausgerichtet und an der passenden Stelle ist, kannst du ihn festziehen.
  • Schritt 4: Jetzt kannst du noch das Kabel austauschen. Dazu solltest du es vorher schmieren. Dies kann bei manchen Kabeln notwendig sein. Um das Einführen einfacher zu gestalten, kannst du an jedem Ende einfach einen kleinen Tropfen Schmiermittel anbringen.
    Auf jeden Fall kannst du nun das Kabel am Umwerfer befestigen. Als erstes führe das Kabel in die Klemme des Umwerfers und danach zurück in seine Aufnahme. Achte auch darauf, das du es nicht einklemmst.
    Nun kannst du die Schrauben mit dem Inbusschlüssel festziehen. Falls du einen Crimp am Kabel hast, kannst du diesen auch noch ersetzen.
    Nun kannst du das Kabel in den Schalthebel einfädeln. Dazu musst du die dünnere Kante des Kabels in das Schaltgehäuse einführen, bist du siehst, das es durch die andere Seite ragt. Jetzt kannst du das Kabel bis zum Schalthebel an seinen richtigen Platz führen.

Bremshebel montieren, Lenkerband anbringen

  • Schritt 5: Falls du den Bremshebel auch an deinem Rennrad entfernt hast, dann kannst du ihn jetzt wieder anmontieren. Jetzt brauchst du nur noch die Fahrradgriffe wieder anstecken. Damit das einfacher funktioniert, kannst du den Lenker auch mit WD-40 besprühen.
    Falls du Lenkerband an deinem Lenker hattest, dann kommt jetzt der Moment, wo du neues Lenkerband wieder anbringen kannst.

Mit diesen einfachen Schritten, kannst du den Schalthebel am Rennrad wechseln. Damit dein Rennrad immer einwandfrei funktioniert, solltest du es regelmäßig warten und sauber halten.