Wie oft sollte man seine Fahrradkette ölen?


Das Reinigen, Ölen und Schmieren sind nach jeder Fahrt mit dem Fahrrad unerlässlich. Gerade, wenn du lange Strecken mit deinem Fahrrad zurück gelegt hast. Lies hier, wie oft sollte man die Fahrradkette ölen.

Als Empfehlung wird zum Ölen von Fahrradketten, alle 100 Kilometer oder mindestens einmal im Jahr. Wenn du sehr wenig fährst. Die Fahrradkette richtig zu ölen ist wichtig, damit die Kette in einem guten Zustand ist und lange hält.

Die richtige Wartung der Fahrradkette ermöglicht es dir, dein Fahrrad in einem Top-Zustand zum Fahren zu halten. Wenn du lernst, wie du richtig deine Fahrradkette pflegen kannst. Dann kannst du Zeit und Energie in Zukunft sparen.

kettenoel


Die meisten Fahrradfahrer haben eine unterschiedliche Meinung dazu, mit welchem Öl die Fahrradkette zu ölen. Das richtige Kettenöl, um deine Fahrradkette ölen zu können, ist das, dass du sie überhaupt reinigst und ölst.

Schauen wir uns also an, wie oft du die Fahrradkette reinigen und ölen solltest.

Wie oft sollte man die Fahrradkette reinigen und ölen?

fahrradkette-reinigen

Eine Fahrradkette ist dafür bekannt, dass sie im ungünstigsten Moment versagt. Dieses Problem einer springenden oder ruckartigen Kette kann jedoch vollständig beseitigt werden.

Sobald du einfach regelmäßig folgendes machst: deine Fahrradkette reinigen und ölen.

Denn das bedeutet, dass du deine Fahrradkette mindestens zweimal im Monat oder nach etwa 10 Stunden Fahrt überprüfen solltest. Sobald du viel fahren möchtest.

Du solltest auch unbedingt einen Kettencheck machen, wenn du bei schlechtem Wetter gefahren bist.

Die Metallteile der Kette dehnen sich nicht wirklich, aber die Kette wird durch den Verschleiß der Hülsen und Stifte länger.

Regelmäßiges Ölen der Fahrradkette und das Schmieren trägt zu einer längeren Lebensdauer der Kette bei. Wenn du richtig schmieren möchtest, solltest du nur einen Tropfen Schmiermittel in jeden Kettenstift geben.

Dies kann ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, aber es wird sich lohnen, wenn du die Lebensdauer deiner Kette damit verlängern kannst.

Lass das Schmiermittel etwa 15 Minuten auf der Kette und wische dann das überschüssige Öl mit einem sauberen Tuch ab. Dadurch wird verhindert, dass die Kette während der Fahrt Schmutz und Dreck auffängt. Es wird auch deine Kette in einem Top-Zustand halten.

Immer Kette rechts …

Fahrradkette reinigen

Wenn du deine Fahrradkette reinigen musst, kannst du einen Entfetter oder auch Spülmittel verwenden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Schmiermittel, Schmutz und Fett zu entfernen. Denn damit wird deine Kette besser funktionieren.

Denke auch nach der Reinigung daran, sie erneut zu schmieren. Du solltest den Reiniger auf die Mitte des Reinigungstuchs oder -schwamms geben und ihn dann um die Kette legen. Durch das Zurücktreten solltest du die Fahrradkette ausreichend reinigen.

Achte darauf, dass du den Lappen öfters ausspülst. Solange, bis kein Schmutz mehr durch die Kette darauf kommt.

Lass die Kette beim Reinigen am Fahrrad, damit sie nicht schwächer wird. Während du die Fahrradkette reinigen möchtest.

Auf jeden Fall, kannst du sie auch auf eventuell zu straffe Glieder untersuchen. Denn eine straffe Kette kann dazu führen, dass die Kette springt und ruckt.

Falls du ein festes Glied findest, dann kannst du es lockern. Indem du es zwischen zwei Punkten biegst, die sich ungefähr an der linken Seite des festen Glieds befinden. Kurzum, falls du es nicht lösen kannst, solltest du die Kette ersetzen.

Wenn du deine Fahrradkette geschmiert und sauber hältst, hält sie viel länger und funktioniert auch viel besser.

Deine Fahrradkette macht Geräusche

Sicherlich kennt das jeder, das eine Fahrradkette irgendwelche Geräusche macht. Wenn deine Fahrradkette Geräusche zu machen scheint und die Reinigung die Geräusche auch nicht stoppt. Dann solltest du deine Fahrradkette tauschen.

Aber auch, wenn dir das Treten zu schwer wird, dann wird es auch Zeit für einen Kettenwechsel.

Nach langer Fahrt: wie Fahrradkette reinigen?

Wie schon oben beschrieben, ist es wichtig, das du deine Fahrradkette reinigen und ölen solltest. Dabei spielt es keine Rolle, ob du mit deinem Fahrrad im Regen oder bei schönen Wetter unterwegs bist. Das Fahrradkette reinigen und ölen sollte unabhängig vom Wetter geschehen.

Wie du einfach deine Fahrradkette reinigen kannst, liest du hier:

  • Am Besten du stellst beim Fahrradkette reinigen, dein Fahrrad auf den Kopf.
  • Mit einem sauberen, fusselfreien Lappen wischst du deine Fahrradkette ab.
  • Danach reinigst du mit einem Lappen alle Zahnräder und das Schaltrad.
  • Jetzt gibst du das Schmiermittel langsam auf die Kette und fängst an, die Pedale zu drehen. Damit sich das Schmiermittel gleichmäßig auf der Kette verteilt und auch in die Drehzapfen gelangt.
  • Falls noch überschüssiges Öl in der Fahrradkette ist. Kannst du es vorsichtig mit einem Lappen beseitigen.

Gerade bei schlechten Wetter, mit Regen und Schmutz, ist es besonders wichtig, danach die Fahrradkette zu reinigen und wieder einzuölen.

Kannst du deine Kette zu viel ölen und wie oft sollte man die Fahrradkette ölen?

Sicherlich kennst du es von alten Maschinen. Das sich ohne Öl, nicht sonderlich viel bewegt.

Im Prinzip kannst du eine Fahrradkette nicht zu viel ölen. Da das überschüssige Öl sowieso heruntertropfen würde und du es vorher mit einem Lappen beseitigst.

Demzufolge stellt sich diese Frage nicht.

Solange du auf Details und Wartung achtest, wirst du eine Fahrradkette haben, die du lange verwenden kannst.

Welches Öl um die E-Bike Kette zu ölen?

Es gibt spezielle Kettenöle für E-Bikes, die aufgrund der höheren Belastung und Geschwindigkeit der elektrischen Unterstützung empfohlen werden.

Diese Kettenöle sind in der Regel biologisch abbaubar und bieten eine gute Schmierung sowie Korrosionsschutz.

Beliebte Marken sind beispielsweise Finish Line E-Bike Kettenöl, Muc-Off E-Bike Kettenöl oder Squirt E-Bike Kettenöl.

Jedoch ist es auch möglich, herkömmliches Fahrradkettenöl zu verwenden, solange es nicht zu dünnflüssig ist und eine gute Schmierung bietet. Es ist wichtig, die Anweisungen des Herstellers des E-Bikes zu beachten und das Kettenöl regelmäßig zu erneuern, um die Lebensdauer der Kette zu verlängern.